Herzlich Willkommen bei PferdetherapiePlus

Ihre Praxis für Pferdephysiotherapie und Sportpferdetherapie im Münsterland.

Mein Ziel ist die bestmögliche Mobilität für Ihr Pferd als Basis für Durchlässigkeit, Versammlungsfähigkeit und Bewegungsqualität. Im Fokus stehen hierzu eine umfassende Anamnese, Erkennen der Ursache und eine zielführende Behandlungsstrategie.

Physiotherapie

Der zunehmende Anspruch an die Leistungsfähigkeit unserer Pferde, ob im Freizeitbereich oder im Sport, macht ein umfassendes Gesundheitsmanagement unumgänglich. Nur eine lockere und entspannte Muskulatur kann optimal arbeiten und aufgebaut werden und lässt die physiologische Beweglichkeit der Gelenke und Wirbelsäule zu. Die Physiotherapie leistet hier einen wichtigen Beitrag, die Funktionalität des Bewegungsapparates wiederherzustellen, zu erhalten oder zu optimieren.

Indikationen

  • Rückenschmerzen
  • Sehnen- und Bänderverletzungen
  • Muskelverspannungen, -faserrisse, -schwund
  • Lahmheiten tierärztlich unerklärbarer Ursache
  • bei Rittigkeitsproblemen, z.B. Steifheit, Taktfehler, Verwerfen im Genick, Leistungsabfall, mangelnde Schubentwicklung, Veränderung der Sprungmanier...
  • Lymphödeme, Schwellungen
  • Zur Rehabilitation nach Operationen,
    langen Stehphasen

Techniken

  • Physiotherapie/Osteopathie
  • Manuelle Therapie
  • Verschiedene Massagetechniken
  • Muskeldehnung
  • Faszientherapie
  • Mobilisation blockierter Gelenke
  • Lymphdrainage

    Um den Behandlungserfolg zu unterstützen kommen diverse physikalische Therapien begleitend zum Einsatz:
  • Lasertherapie
  • mittelfrequente Elektrotherapie
  • Kinesiotaping

Indikationen

Sportpferdetherapie

Gerade Sportpferde erbringen fast täglich Höchstleistungen. Hier ist die regelmäßige physiotherapeutische Begleitung während des Trainingsprozesses und im Turniergeschehen besonders wichtig, um eine konstante Leistungsfähigkeit zu erhalten und Verletzungen vorzubeugen.

  • Präventive Früherkennung von Überlastungssymptomen
  • Warm Up der Muskulatur vor dem Turnier zur Optimierung von Bewegungsabläufen
  • schnelle Regeneration durch therapeutische Maßnahmen nach der Prüfung zur physischen und psychischen Entspannung und zur Vermeidung der Ansammlung von Stoffwechselschlacken (CO2, Phosphor- und Milchsäure)
  • um die Rehabilitationsphase nach einer OP oder Verletzung zu unterstützen und therapeutisch zu begleiten
  • zum Wiedereinstieg in die Trainingsphase nach längerer Pause um einen kontrollierten Muskelaufbau zu gewährleisten

Analog dem Sportler in der Humanmedizin muss auch das Sportpferd als Spitzenathlet betrachtet und behandelt werden.
Leistungssteigerung bei gleichzeitiger Gesunderhaltung ist das oberste Ziel. Zulassung als FEI Permitted Equine Therapist vorhanden.

Akupunktur

Die Akupunktur der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) hat in den letzten Jahren in der Veterinärmedizin immer mehr Anerkennung gefunden. Durch zahlreiche Forschungen und Studien weiß man inzwischen, dass sie alle wichtigen physiologischen Systeme des Organismus beeinflusst. Primär wirkt sie über das zentrale Nervensystem, das auf den aktiven Bewegungsapparat, das Hormonsystem und Herz-Kreizlauf-System wirkt.
 

In meiner Praxis habe ich mich auf die Behandlung des Bewegungsapparates spezialisiert.

  • Lahmheiten
  • Verspannungen
  • Muskelatrophien
  • Sehnenentzündungen/-verletzungen
  • bei Leistungsabfall von Sportpferden
  • Arthritis
  • Arthrose
  • zur Schmerztherapie nach Operationen und bei chronischen Prozessen

Techniken

  • sterile, flexible Akupunkturnadeln
  • Laserakupunktur

Mobile Pferdewaage NRW

Schätzen heißt nicht wissen!
Die mobile Pferdewaage bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihr Pferd vor Ort zu wiegen. Schnell, Exakt und stressfrei. Dies kann lebensrettend sein!

  • Dosierung von Medikamenten
  • Der Tierarzt kann Medikamente und Impfungen nur dann optimal für das Pferd dosieren, wenn er das genaue Gewicht kennt. (Übrigens verfügen nicht alle Pferdekliniken über eine Pferdewaage)

  • Wurmkuren und Futtermitte
  • Nicht nur die obligatorischen Wurmkuren werden nach Körpergewicht bemessen, sondern auch Zusatzfuttermittel. Die richtige Dosierung ist jedoch schwierig, wenn das Gewicht des Pferdes nur geschätzt wird.

  • Gesundheitsprophylaxe
  • 60% unserer Pferde sind zu dick! Dies schadet Gelenken und Sehnen und wirkt sich negativ auf Stoffwechsel, Motivation und Leistungsfähigkeit aus. Die ergänzende Bestimmung des BCS (Body Condition Score, vergleichbar mit dem BMI) ist hier besonders wichtig um das ermittelte Gewicht richtig bewerten zu können: Ist das Muskelmasse oder Fettmasse? Ist das Pferd nun zu dick, zu dünn oder normalgewichtig?

  • Transport des Pferde
  • Bei vielen Anhängern ist die Gewichtsangabe im Fahrzeugbrief ungenau oder sogar falsch. Wenn auch noch das Gewicht des/der geladenen Pferde/s nicht bekannt ist, erhöht sich das Unfallrisiko. Betriebserlaubnis und Versicherung erlöschen.

Ich bin mit der mobilen Pferdewaage Ansprechpartner für ganz NRW. Bitte sprechen Sie mich an für weitere Informationen.

Vita

  • Jahrgang 1979

  • 1999 Beendigung der Ausbildung zur staatlich examinierten Krankenschwester, seitdem
    Praxiserfahrung in der Orthopädie, Sportmedizin und Rehabilitation in der Humanmedizin

  • 2005/06 ausgebildet und geprüft in 1 1/2 jährigem Studium in der Fachschule für
    osteopathische Pferdetherapie unter der Leitung von Barbara Welter-Böller® mit
    abschliessendem institutseigenem Diplom

  • 2006 Aufnahme der Selbständigkeit im In- und Ausland

  • 2007/08 Studium der Pferdeakupunktur (TCM) am Therapie- und Ausbildungszentrum
    AkuVett unter der Leitung von Vera Vetter mit abschließendem institutseigenem Diplom

  • ...bis heute mit regelmäßigen Fort- und Weiterbildungen, v.a. beim DIPO und anderen
    namenhaften Dozenten, halte ich mich auf dem aktuellsten Stand der Therapiemethoden
    und Behandlungsmöglichkeiten

  • 2019: Akkreditierung als FEI Permitted Equine Therapist

Preise

Physiotherapie:
Erstbehandlung: 120,00 Euro, Nachbehandlung 80,00 Euro

Sportpferdebetreuung:
nach Absprache

Akupunktur:
Erstbehandlung: 90,00 Euro, Nachbehandlung: 50,00 Euro

Mobile Pferdewaage:
Anzahl der Pferde      Preise in Euro
<10                               nach Absprache
11 – 20                         14,00
21 – 30                         12,00
31 – 100                       10,00
BCS Bewertung inkl.
Wiegepass mit Foto    5,00

Alle Preisangaben verstehen sich zzgl. 0,30 Cent Kilometerpauschale pro gefahrenen km.

 

  • Ansprechpartnerin:
    Jeanette Jünemann

    Anschrift:
    Überwasserstr. 14a
    48268 Greven-Gimbte

  • Telefon:
    0170 - 7791356

  • E-Mail Kontakt:
    info@pferdetherapieplus.de

Haftungshinweis:

Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.